Chris Rüesch, Künstler @ Work

Der Schweizer Künstler Chris Rüesch, geboren 1966, aufgewachsen in Australien, lebt und arbeitet in Zürich.
Der Künstler verwendet Acrylfarben in satten Tönen und lässt sich beim Malen von der Intuition leiten. Es fasziniert ihn, Farben fast unmerklich abzuwandeln, ineinander übergehen zu lassen. So entstehen eher ruhige Flächen, auf denen das Auge gerne verweilt. Faszinierend ist es auch, wenn er Sand in die Farbe mischt und so im Bild eine Struktur entsteht, die sich je nach Lichteinfall zu verändern scheint und sehr lebendig wirkt.

Eigentlich möchte Rüesch seinen Werken gar keine Titel geben, denn er weiss, dass jeder Betrachter sich seine eigenen Vorstellungen macht, wenn er vor einem Bild steht.